AG Lörrach näht weltgewandte Masken gegen Spende

von wtebbe

Vor Ostern begann Heidi Sonnenfroh der Aktionsgruppe Lörrach für die Familie Schutzmasken zu nähen: Schöne bunte aus 100% Baumwolle, also nachhaltig waschbar und wiederverwendbar. AG-Mitglied Gerd zeichnet nach Schablone und schneidet die Stoffe zurecht.

Auf dem Hof-Laden der Familie Bürgin stellen wir seit vielen Jahren selbstgemachte Handarbeiten aus, die dann gegen Spende für Plan International abgegeben werden. So nun auch diese Art des Mund-und-Nasenschutzes in verschiedenen Größen.

Zudem konnten Freundinnen, Freunde und Bekannte Bestellungen aufgeben, wie z. B. sechs Masken im Motiv „Union Jack“ die nach Südafrika geliefert werden.

Weil alle wissen, dass die Einnahmen an das Kinderhilfswerk Plan International weitergeleitet werden, bezahlen die meisten 9 €. Seit April sind nun schon fast 400 € für die Masken gespendet worden!

(Bilder und Text: AG Lörrach)

Interessant? Weitersagen:
Schreibe einen Kommentar